Gräbersegnung und Gräberbesuche am Allerheiligen- und Allerseelentag

Liebe Gläubige im Seelsorgeraum Haiming,

Aufgrund der besonderen Umstände im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie werden die Gottesdienste am Allerheiligentag und Allerseelentag mit der eingeschränkten Teilnehmerzahl (1m Abstandsregelung) gefeiert.

Anschließend wird 

KEINE GRÄBERSEGNUNG

wie gewohnt stattfinden.

Wir Priester werden dann die Gräbersegnung alleine mit Weihrauch und Weihwasser zur ungenannten Zeit machen. Der Verstorbenen seit Allerheiligentag 2019 werden wie jedes Jahr bei der Hl. Messe am Allerseelentag gedacht. Die Angehörigen können die Gräberbesuche im Laufe des Tages oder auch vor und nach Allerheiligentag/Allerseelentag alleine machen.

Wir bitten euch um Verständnis und eine achtsame Vorgangsweise am Allerheiligentag und Allerseelentag in der Kirche und am Friedhof. Vermeidet an diesen Tagen bitte die Menschenansammlungen vor und nach dem Gottesdienst und am Friedhof vor den Ein- und Ausgängen. 

Pfarrer Volodymyr und Pater Camillus

 


 

Infos und Vorschläge für Gläubige

Weitere Informationen unter www.dibk.at/Glaube-Feiern/Gottesdienst/Allerheiligen-Allerseelen

Corona-Schutz- und Hygienemaßnahmen

Liebe KirchenbesucherInnen, wir bitten Sie um Beachtung:

  • Beim Betreten des Kirchenraumes und während des Gottesdienstes ist es Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz (Maske, Schal, Tuch) zu tragen (ausgenommen sind Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr).
  • Menschenansammlungen vor und nach dem Gottesdienst vor den Ein- und Ausgängen sind zu vermeiden.
  • Hände desinfizieren.
  • Einhaltung des Mindestabstandes.
  • Unterlassen der Wortfolge „Der Leib Christi – Amen“ während der Kommunionspendung.
  • Vermeidung der Händeberührung bei der Kommunionausteilung.
  • Wer krank ist, sich krank fühlt oder bei wem der Verdacht auf eine Erkrankung besteht, muss auf die Teilnahme beim Gottesdienst verzichten.

 

 

DANKE für Euer Verständnis und Mittun!!!