Seit den 30iger Jahren besteht dieser Chor schon. Erster Chorleiter war Rudolf Zobl, danach Anton Mayr. Ihm folgte ab 1964 Josef Köll. 39 Jahre leitete er den Chor mit viel  Engagement und Liebe. 2002 musste er wegen gesundheitlichen Problemen die Leitung zurücklegen.

Es folgte eine eineinhalb jährige Durststrecke für den Chor, doch Friederike Raffl hielt den Chor zusammen und im September 2003 übernahm Klaus Blaas die Leitung.

Zurzeit  zählt der Chor 16 Mitglieder. Als Chormutti darf wohl Rosa Grießer bezeichnet werden, die schon mehr als 40 Jahre als Altistin singt. Wöchentlich wird geprobt, danach gibt es manchmal noch ein gemütliches Beisammensein. 2014 wurden so 42 Proben abgehalten, 42 Messen, 16 Begräbnisse, je 2 Roraten, Kreuzwege und Maiandachten wurden gestaltet. Fehlt eine Sternsingergruppe, so geht auch eine Frauengruppe vom Chor mit. Eine Besonderheit war auch das Adventsingen in der Pfarre Maria Treu in Wien. Heuer findet auch bei uns am 12. Dezember wieder ein Adventsingen statt.

Zurzeit muss sich der Chor das Probelokal mit der Musikkapelle teilen, später wird es dann das Stammlokal. Da der Chor Mitglied beim Tiroler Sängerbund ist, ist er ein Verein. Obfrau ist Friederike, die auch den Chor bei Begräbnissen leitet.

Da Klaus Blaas durch seine Arbeit in der Musikschule viele Musiker kennt, wird der Chor immer wieder von verschiedenen  Musikgruppen begleitet. Am Ostersonntag ließen die Streichergruppe den Festgottesdienst zu einen besonderen Erlebnis werden. Hr. Blass bildet sich auch als Organist weiter und so kann er den Chor mit der Orgel unterstützen.

 

Jegliche Stimmlage ist beim Chor herzlich willkommen, es ist nicht nur Arbeit, singen befreit, die Gemeinschaft wird gepflegt und es gibt auch nette Ausflüge wie z.B. nach Umhausen-Stubbödele oder zur Festung Kufstein zum Operettenbesuch.

 

 

Die Mitglieder des Kirchenchors 2015 (leider haben wir  im Pfarrbrief Herbst 2015 ein falsches Bild erwischt,hier das Richtige)

 

          

       Der Kirchenchor in den 30er Jahren  aufgenommen von Karl Hofer
1.Reihe v. links: Johann Nagele (Hoiseles),Josef Stigger(Hiasls),Elisabeth Zobl, Rudolf Zobl (Chorleiter), Regina Mair, Anton Mair, Johann Kopp (Balzer), Josef Schöpf (Pfutsch)

2.Reihe v. links: Elsa Steinwendtner (Hoiseles),Agnes Arnegger, geb. Stigger (Wagners), Alois Schöpf (Pfutsch),Josef Lamp, Franz Josef Zoller (Franzeff),Karl Kapeller (Müllers), Johanna an der Laan, geb. Stigger (Wagners), Adelheid Raffl, geb. Stigger    (Böckerlers)

3. Reihe v. links: Dora Kugler, geb. Stigger (Jocheler),Anna Auderer (Tante von Haslwanter Karin), Lina Stigger (Hiasls),Lina  Stigger, geb. Kettner (Zacher), Anna Costa, geb. Stigger (Jocheler),Maria Raggl (Hoiseles),Anna Raffl, geb. Kapeller (Müllers)